Nutzungsbedingungen

votesUP! (votesup.eu) soll für alle Nutzenden eine hilfreiche und sichere Umgebung darstellen, um Online-Abstimmungen und Konferenzen durchzuführen. Damit die Sicherheit auf der Plattform gewährleistet werden kann, sind ein paar Verabredungen notwendig:

1) Verfügbarkeit: Dieses Angebot wird im Rahmen unserer Möglichkeiten zur Verfügung gestellt. Eine Gewähr für die dauerhafte Verfügbarkeit des gesamten Systems oder einzelner Funktionen besteht nicht. Wenn durch übermäßige Nutzung die Betriebssicherheit von votesup.eu gefährdet ist, kann der Betreiber ohne Vorwarnung Maßnahmen ergreifen. Dies umfasst auch eine funktionale Einschränkung oder Deaktivierung des Systems.
Wenn Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden geplant sind, ist eine Benachrichtigung an den votesUP!-Support sinnvoll, aber nicht verpflichtend.

2) Vertraulichkeit: Eingestellte Inhalte wie Abstimmungsergebnisse oder Chat-Inhalte werden vertraulich behandelt und nicht an unbefugte Dritte veröffentlicht. Ein standardmäßiges Monitoring von Inhalten durch den Betreiber erfolgt nicht, jedoch können Serveradministrator:innen im Rahmen von technischen Arbeiten zufällig Kenntnis von Inhalten erlangen.

3) Verantwortung: Das Anlegen und inhaltliche Befüllen einzelner Veranstaltungen obliegt allein den Organisator:innen dieser Veranstaltungen. Wir als Betreiber der Plattform haben darauf keinen Einfluss. Die Organisator:innen einzelner Veranstaltungen sind auch dafür verantwortlich, dass keine rechtsverletzenden Inhalte eingestellt werden oder das System missbräuchlich genutzt wird. Als Betreiber behalten wir uns vor, nach Kenntnisnahme problematische Veranstaltungen zu entfernen.

4) Haftung: Ersteller:innen garantieren dafür, dass sie keine Inhalte veröffentlichen, die gegen geltende Gesetze verstoßen. Das Einstellen illegaler Inhalte kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

5) Löschfristen: Veranstaltungen, deren Organisator:innen ihre E-Mail-Adresse nicht bestätigen, können nach drei Tagen automatisch gelöscht werden. Bestätigte Veranstaltungen werden 90 Tage nach der letzten Aktivität ebenfalls automatisch gelöscht.

6) Nutzung von Kontaktdaten: votesUP! nutzt ins System eingetragene E-Mail- oder Kontaktdaten nur, um systemspezifische Prozesse abzuwickeln (z.B. zur Passwortrücksetzung oder um von den Nutzer:innen bestellte Zusammenfassungen zu versenden) oder um starke Veränderungen am System zu kommunizieren (Ausfallzeiten o.ä.). Die Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

7) Kosten: Das grundlegende Angebot von votesup.eu erfolgt bis auf Weiteres kostenlos. Wir planen derzeit keine Einblendung von Werbung; diese Maßnahme kann aber zukünftig zur Kostendeckung erfolgen. Eine freiwillige Kostenbeteiligung am Serverbetrieb und der Weiterentwicklung ist willkommen.

8) Aktualisierungen: Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit den notwendigen Regelungsbedarfen angepasst werden. Es ist jedoch ausgeschlossen, dass unangekündigt Gebühren eingeführt oder die aus der Nutzung erhobenen Daten zum Zweck der Monetarisierung weitergegeben (verkauft) werden.

 

Es besteht die Möglichkeit sich an der Weiterentwicklung aktiv zu beteiligen. Die Programmierung zusätzlicher Funktionalität kann bei Bedarf über uns angefragt werden. Je nach Umfang kann dies jedoch weitergehende Kosten nach sich ziehen, für die der/die Anfragende dann eine Beauftragung erteilen muss.

Wir freuen uns über Feedback. Allerdings können wir nicht jede Frage und jeden Wunsch beantworten. Im Bedarfsfall behalten wir uns vor, entstehende Aufwände für die Beantwortung darüber hinausgehender Anfragen – nach vorheriger Klärung – in Rechnung zu stellen.

 

(Version: 6. September 2020)